Julian Weigl zu Besuch beim Auto Eder Jugendturnier

Geplant hätte es nicht besser laufen können, so aber war es eine gewaltige Überraschung. Am Wochenende organisierte der SVO mit dem Auto Eder Cup ein großes Jugendturnier mit über 20 Mannschaften. Und plötzlich tauchte Ostermünchens großes Fußballidol Julian Weigl auf. Schlagartig war es zu Ende mit dem ruhigen Turnierablauf. Die kleinen Fußballspieler bekamen das schnell mit und sofort war Julian Weigl von den ersten Jugendfußballern umringt. Minutenweise wurde der Kreis grösser; bis letztlich fast alle anwesenden Spieler vor Weigl auftauchten. Dieser schrieb fleißig Autogramme: Auf Trikots, auf Schuhe, auf den Körper. Egal, Hauptsache ein Autogramm vom jungen Fussballidol. Für Stefan Brinkmann, 1. Jugendleiter der SVO Fussballer und Sebastian Weigl, 2. Jugendleiter, war das natürlich auch etwas ganz besonderes. Schliesslich hat man nicht bei jedem Turnier einen Bundesliga- und Nationalspieler zu Gast. „Da hat sich meine SMS an Julian vor ein paar Tagen wahrlich gelohnt“ freute sich Sebastian Weigl diebisch über seine guten Kontakte zum dem Ex-Ostermünchner.