Bewegungstag des SVO mit der Schule

Bereits zum drittenmale organisierte die Fritz-Schäffer-Schule in Ostermünchen zusammen mit unserem SVO einen Bewegungstag. Bei herrlichem Sommer- und Sportwetter machte es den Jugendlichen am Brückentag sichtlich Spaß.

Die Vorfreude war schon groß, als Rektorin Margaret Careddu-Bayr in der Aula die gesamte Sportcrew begrüßte. Bürgermeister Georg Weigl stellte die Wichtigkeit des Sports, schon im Kindesalter, heraus. SVO Vorstand Peter Niedermeier freute sich, dass der Bewegungstag nun zu einer festen Einrichtung werden könnte. Dann stellte der SVO Vorstand die nicht einfache Bereitstellung von Übungsleitern heraus: „Mein Dank gilt allen Betreuern, die sich an einem Arbeitstag die Zeit nehmen, am Bewegungstag mitzuhelfen“! Und das waren nicht wenige: Sportabzeichen, Tennis, Voltigieren, Fussball und Sportschützen. Die Kinder konnten sich den ganzen Vormittag über, klassenmässig abwechselnd, im Springen, Laufen, Balancieren oder Werfen erproben. Ob beim großen Kletterparcour am Dorfplatz oder bei den zahlreichen SVO-Angeboten wie Fußball, Turnen,  Voltigieren, Leichtathletik, Tennis, Judo und  Biathlon, die Varianten waren vielzählig. Dabei wurden nicht nur die herkömmlichen Sportarten angeboten, sondern auch Kooperationsspiele, Cricket und eine Spaßolympiade. Für Abwechslung war also gesorgt. „Wenn der eine oder andere durch diesen Bewegungstag seine Liebe zu einer festen Sportart gefunden hat, dann hat sich der 3. Bewegungstag schon gelohnt“ meinte SVO Vorstand Peter Niedermeier zum Abschluss des großen Sporttages.