Christian Lenk ist Vereinsmeister Einzel Stockschützen

Christian Lenk ist Stockschützenvereinsmeister im Einzel

Am Freitagabend den 21. September fand die Vereinsmeisterschaft Einzel der Stockschützen im Zielschießen statt. Das Wetter spielte wieder gut mit und es konnten alle 19 Schützen regelkonform ihre Schüsse abgeben. Es wurden zwei Durchgänge des Zielwettbewerbes durchgeführt. Hier wird alles von einem Schützen abverlangt wie Massen, Stöcke schießen und Stöcke aufgeben! Am besten machte es in diesem Jahr Christian Lenk mit insgesamt 260 Punkten. Er konnte im ersten Durchgang eine sensationelle Punktezahl von 159 Punkten erzielen, welches die Basis seines Erfolges war. Der zweite Durchgang war leider nicht mehr so stark mit 101 Punkten, aber es reichte noch für die Führung. Den zweiten Platz holte sich der Altmeister Georg Grabmaier mit 251 Punkten. Auch er begann mit starken 145 Punkten im ersten Durchgang. Konnte aber mit 106 Punkten im zweiten Durchgang nicht mehr an die Leistung aus dem ersten Durchgang anknüpfen. Der dritte Rang ging an den bereits abgeschlagenen Schützen Paul Pronberger mit 235 Punkten. Nach dem Wettkampf wurde von der Familie Ranner noch eine kleine Brotzeit für alle Schützen vorbereitet, welche von allen sehr genossen wurde. Vielen Dank noch mal hierfür! Hier ist noch mal das Gesamtergebnis im Überblick. Ergebnis VM Einzel 2018.pdf

v.l. Abteilungsleiter Franz Eder, Paul Pronberger, Christian Lenk, Georg Grabmaier, Vorstand Peter Niedermeier