Sportschützen erreichen 2. Platz beim Freundschaftsschießen 2017

Die Sportschützen Ostermünchen erreichten beim diesjährigen Freundschaftsschießen mit den Sportschützen Tattenhausen und „Alte Ritter“ Schechen-Hochstätt den zweiten Platz.

Nachdem die Sportschützen Ostermünchen im letzten Jahr die begehrte Wanderscheibe gewinnen konnten, fehlten in diesem Jahr lediglich 10 Ringe um den ersten Platz zu verteidigen. Dieser ging an die Sportschützen Tattenhausen. Die Gastgeber "Alte Ritter" Schechen-Hochstätt wurden Dritter.
Gewertet wurden jeweils die zehn besten Schützen und Schützinnen jedes Vereins.

1.Sportschützen Tattenhausen
2838 Ringe
2.Sportschützen Ostermünchen2829 Ringe
3."Alte Ritter" Schechen-Hochstätt2751 Ringe


Die Einzelwertung (Blatt´l-Ring kombiniert) konnte Veronika Weibhauser (Ostermünchen) mit einem 15,0 Teiler und einer 98 Serie für sich entscheiden. Ihr folgten auf den Plätzen zwei und drei Sabine Simbeck (Tattenhausen) und Rudi Beitz (Schechen-Hochstätt).